Sie sind hier: Events | »IM PORTRAIT« BF und GGF

»IM PORTRAIT« BF und GGF


 

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Mitglieder und Fördermitglieder, liebe Freunde und Partner des Bundesverband Flachglas und der Gütegemeinschaft Flachglas,

was machen eigentlich der Bundesverband Flachglas und die Gütegemeinschaft Flachglas? Dieser Frage werden wir in unseren kostenlosen Webinaren „Im Portrait“ nachgehen.

 

Die Informationsveranstaltungen richten sich primär an Unternehmen aus der Glasbranche, die bisher noch keine BF-Mitglieder sind. Natürlich sind auch Vertreter von Mitgliedsunternehmen willkommen, die noch keine tiefergehenden Berührungspunkte mit der Arbeit des BF hatten und mehr darüber erfahren möchten. Auf eine interaktive Präsentation folgt eine Gesprächsrunde, die Raum für Ihre individuellen Fragen und Ideen gibt.
 
Sie fühlen sich angesprochen? Dann melden Sie sich jetzt hier an:

 

Webinar »IM PORTRAIT«  -  27. April 2021, 16:00 Uhr

„Was macht eigentlich der Bundesverband Flachglas (BF)?“

Zur Online-Anmeldung

 

Webinar »IM PORTRAIT«  -  28. April 2021, 16:00 Uhr

„Was macht eigentlich die Gütegemeinschaft Flachglas (GGF)?“

Zur Online-Anmeldung

 

...kleiner ‚Spoiler‘ vorab:

 

Bundesverband Flachglas (BF)
Der BF vertritt die Interessen seiner Mitglieder in der Branche. Dem Verband gehören mehr als 80 Mitgliedsunternehmen mit insgesamt über 180 Betriebsstätten und darüber hinaus rund 60 Fördermitglieder an. Die Mitglieder des Bundesverband Flachglas sind Hersteller und Veredler von Glasprodukten für Bauanwendungen:


•    Floatglas-Hersteller
•    Glasbeschichter
•    Hersteller von Einscheibensicherheits- und Verbundsicherheitsglas
•    Produzenten von Isolierglas


Der BF arbeitet für die Branche in den Bereichen
•    Normung & Technik
•    Politische Interessenvertretung
•    Öffentlichkeitsarbeit & Marketing


________________________________________

 

Gütegemeinschaft Flachglas (GGF)
Die dem BF angeschlossene GGF vergibt zwei RAL-Gütezeichen an qualifizierte Mitgliedsunternehmen:

 

  • Zum einen für güteüberwachtes Mehrscheiben-Isolierglas das RAL-GZ 520 (MIG), das zum Beispiel Informationen über die seit einigen Jahren zusätzlich installierte Fremdüberwachung von Komponenten gibt.
  • Zum anderen für güteüberwachtes heißgelagertes Einscheibensicherheitsglas das RAL-GZ 525 (ESG-HF). Die GGF hat durch ein System mit Fremdüberwachung sichergestellt, dass ESG im Hochbau weiterhin in allen Anwendungen verwendet werden darf.

 

Diese von notifizierten Prüf- und Überwachungsstellen regelmäßig kontrollierte Auszeichnung ist eine herausragende Qualitätskennzeichnung in der Glasbranche.

 

 

Wir sind gespannt auf die Resonanz und freuen uns auf rege Teilnahme!
                                                  
Bleiben Sie uns gewogen – und bleiben Sie gesund.


Auch im Namen der Vorstände von BF und GGF grüßt Sie herzlich



Ihr Jochen Grönegräs