Sicherheitsglas


Verletzungsschutz

 

Sicherheits-Isolierglas zeichnet sich durch erhöhte Bruchfestigkeit sowie Schutz vor Verletzungsgefahr bei Glasbruch aus. Einscheiben-Sicherheitsgläser halten besonderen Belastungen stand, im Bruchfall zerspringen sie in kleine stumpfe Krümel. Verbund-Sicherheitsgläser enthalten extrem reißfeste Folien, die im Bruchfall die Splitter und Scherben binden. Sie kommen zum Einsatz, wo besondere Ansprüche an die Sicherheit herrschen, zum Beispiel bei Glasvordächern, Überkopf- oder absturzsichernden Verglasungen.

 

 


Brüstungen aus Glas

 

Hochwertige Sicherheitsgläser für Brüstungs- und Balkonverglasungen werden speziellen Tests unterzogen, die eine hohe Beständigkeit gegen thermische und physische Belastungen garantieren. 

 

 


Einbruchschutz

 

Einbruchhemmende Verbund-Sicherheitsgläser eignen sich für den Schutz von Wertsachen und Personen: Durch ihren speziellen Aufbau widerstehen sie selbst hartnäckigen Zerstörungsversuchen. Je nach Anforderung sind sie so widerstandsfähig, dass sie Schusswaffen oder sogar Sprengsätzen widerstehen können.

 

 


Brandschutz

 

In bestimmten Einsatzbereichen, zum Beispiel auf Fluchtwegen in öffentlichen Gebäuden, müssen Bauteile im Brandfall über einen gewissen Zeitraum der sich entwickelnden Hitze bzw. den Flammen standhalten können. Brandschutzgläser erfüllen die Ansprüche an Feuerwiderstand in verschiedenen Klassen ohne auf Transparenz verzichten zu müssen. Für Außenanwendungen gibt es Brandschutzglas auch als Isolierglas.

 

 


Mehr Informationen über Glas-Anwendungen im privaten Bereich finden Sie unter glas-ist-gut.de

Sie sind hier: Flachglas | Sicherheitsglas