• DE
  • EN

Bundesverband Flachglas (BF): Gemeinschaftsstand auf der glasstec 2016

Troisdorf/Düsseldorf. Die Weltleitmesse der Glasbranche „glasstec“ öffnet vom 20. bis 23. September 2016 in Düsseldorf ihre Pforten. Mit von der Partie sind der Bundesverband Flachglas (BF) und die Gütegemeinschaft Mehrscheiben-Isolierglas (GMI) aus Troisdorf, die in Halle 11 mit einem gut 18 Quadratmeter großen Gemeinschaftsstand (Stand G59-1) vertreten sein werden. Mitaussteller sind der Verband Fenster + Fassade (VFF) und die Gütegemeinschaften „Fenster, Fassaden und Haustüren“ sowie „Fugendichtungskomponenten und -Systeme“ aus Frankfurt am Main.

 

Neben informativen Merkblättern und umfangreichen Info-Materialien der an dem im Kompetenzcenter Glas und Fassade KCGF befindlichen Stand beteiligten Verbände und Gütegemeinschaften wird unter anderem auch eine aktuelle Image-Broschüre des BF ausliegen, die über die vielfältigen Aktivitäten des Verbandes Auskunft gibt. „Wir freuen uns, auch in diesem Jahr wieder mit dabei zu sein und hoffen auf reichlich Zulauf während der Messetage. Potenzielle Neumitglieder und BF-Mitglieder können mit ihren Fragen zu den Bereichen Glas, Fenster und Fassade jederzeit gerne zu uns kommen und erhalten im persönlichen Gespräch schnell und unkompliziert Auskunft“, so BF-Hauptgeschäftsführer Jochen Grönegräs. BF/DS

 

Zum Bundesverband Flachglas: Der BF ist das anerkannte Sprachrohr der Branche in den Aufgabenbereichen Lobbyismus, Netzwerk, Normung, Technik, Public Relations und Öffentlichkeitsarbeit. Über 100 Mitgliedsunternehmen mit über 200 Betriebsstätten und über 45 Fördermitglieder decken mehr als 90 Prozent der deutschen Flachglas-Produktion ab.

 

Weitere Informationen zum Bundesverband Flachglas unter www.bundesverband-flachglas.de. Wissenswertes zum Thema Glas findet sich unter www.glas-ist-gut.de.

 

Bild 1: Messestand auf der letzten glasstec. Foto: BF

 

Bild 2: Das Team steht bereit zum Gespräch. Foto: BF

 

[Downloads: Text, Bild 1, Bild 2]

 

 

Sie sind hier: Der BF | Pressemitteilungen | Presse 2016 |